Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams einen

Kodierfachkraft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit zum 01.10.2019

Zu Ihren Aufgaben gehören
  • Leistungsgerechte und vollständige Erfassung von Diagnosen (ICD) sowie Operationen- und Prozedurenschlüsseln (OPS) nach Aktenlage
  • Unterstützung bei der Optimierung der ärztlichen und pflegerischen Dokumentationsqualität
  • Unterstützung bei der Vorbereitung der MDK-Prüfungen vor Ort durch Sichtung von Patientenakten, Bewertung der klinischen Dokumentation dieser Fälle im Hinblick auf potenzielle Rechnungskürzungen
Wir wünschen uns
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • eine absolvierte Zusatzweiterbildung zur Kodierfachkraft (m/w/d)
  • sehr gute Kenntnisse in den Klassifikationssystemen ICD 10 und OPS sowie der Deutschen Kodierrichtlinien und der medizinischen Fachterminologie
  • einen sicheren Umgang mit EDV-Programmen (u.a. MS-Office) und Kenntnisse in einem Krankenhausinformationssystem (idealerweise Nexus und ID DIACOS)
  • Kommunikationsstärke in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und eine selbstständige Arbeitsweise
Wir bieten Ihnen
  • eine unbefristete Anstellung
  • eine teamorientierte und konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz bei einem innovativen Arbeitgeber
  • eine an den Aufgaben orientierte, angemessene Vergütung nach TVöD
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • Raum für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Das Klinikum Leverkusen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln, ist ein Krankenhaus der regionalen Spitzenversorgung mit Einrichtungen für eine hochqualifizierte Diagnostik, Therapie und Pflege. Mehr als 2.300 Menschen kümmern sich in 12 medizinischen Fachabteilungen mit 740 Betten, zahlreichen Zentren, im Service, der Verwaltung und den Tochtergesellschaften um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten.

Die Klinikum Leverkusen gGmbH hat ihre 100%ige Tochtergesellschaft, die Klinikum Leverkusen Service GmbH, als Personaldienstleister mit dem Besetzungsverfahren der genannten Stelle beauftragt.

Wir verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung an die Klinikum Leverkusen Service GmbH, Geschäftsbereich Personal.

Oder bewerben Sie sich per Post:

Klinikum Leverkusen Service GmbH
Geschäftsbereich Personal
Frau Maren Pesch
Paracelsusstraße 15
51375 Leverkusen

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Dr. Thorsten Haasler, Leiter der Abteilung Medizincontrolling, unter Telefon 0214 13-48153 und Frau Simone Brauckmann, Geschäftsbereich Personal, unter Telefon 0214 13-2252 gerne zur Verfügung.
  Be_Klinikum_Leverkusen be_klinikum_leverkusen KlinikumLeverkusen