Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams einen

Oberarzt für Gefäßchirurgie (m/w/d)

für die Klinik für Gefäßchirurgie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

In der Klinik für Gefäßchirurgie mit 25 Planbetten sind sämtliche operative, interventionelle und Hybrid-Verfahren am arteriellen und venösen System etabliert mit besonderem Schwerpunkt auf die Aorten-, Carotis- und periphere Bypasschirurgie. In enger Kooperation mit der angebundenen nephrologischen Praxis werden zudem alle gängigen Dialysezugangs- assoziierten Eingriffe durchgeführt. Ein ambulantes Tagesoperationszentrum vervollständigt unsere Patientenversorgung.

Mit einem Stellenschlüssel von derzeit 1 – 3 – 4 werden jährlich über 1.200 stationäre Patienten versorgt. Der Klinikdirektor verfügt über die Ermächtigung zur vollen Weiterbildung im Schwerpunkt Gefäßchirurgie.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamische und teamfähige Persönlichkeit, die fachlich und menschlich überzeugt und in der Lage ist, die patientenorientierte, qualitativ hochwertige konventionelle und endovaskuläre gefäßchirurgische Versorgung mit zu gestalten und stetig weiter zu entwickeln.

Interesse an moderner gefäßmedizinischer Diagnostik, Kenntnisse und Engagement in Bezug auf Qualitätsmanagementaufgaben, DRG-Systematik und/oder Zertifizierungsverfahren sind wünschenswert. Darüber hinaus sollte sich die/der Bewerber/-in durch ein interdisziplinär integrativ-orientiertes Organisationsverständnis, ein von krankenhausökonomischen Gesichtspunkten geprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln sowie eine kooperative und gleichermaßen edukative Führungskompetenz auszeichnen.
Wir bieten Ihnen:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit interessanter und abwechslungsreicher Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber
  • Ein angenehmes, sehr kollegiales Betriebsklima mit flachen Hierachien
  • Eine enge und vertrauensvolle interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Eine Vergütung nach TV Ärzte/VKA einschließlich angemessener Pool-Beteiligung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Geregelte, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur klinischen Forschung und Promotion
  • Förderung zielgerichteter interner und externer Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
Die Klinikum Leverkusen gGmbH hat ihre 100%ige Tochtergesellschaft, die Klinikum Leverkusen Service GmbH, als Personaldienstleister mit dem Besetzungsverfahren der genannten Stelle beauftragt.

Wir verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Hause haben, freuen wir uns über Ihre aussagefähige Online-Bewerbung oder bewerben Sie sich per Post:

Klinikum Leverkusen Service GmbH
Geschäftsbereich Personal
Herr Daniel Glatt
Paracelsusstraße 15
51375 Leverkusen

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie Herr Prof. Dr. Lübke unter Telefon 0214 13-2801 (Sekretariat) und Herr Glatt unter Telefon 0214 13-2647 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Klinik für Gefäßchirurgie und das gesamte medizinische Spektrum des Klinikums Leverkusen, akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik Köln, erhalten Sie über unsere Webseite unter www.klinikum-lev.de

  Be_Klinikum_Leverkusen be_klinikum_leverkusen KlinikumLeverkusen