Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams einen

Diplom- oder Master-Psychologen (m/w/d) für das Perinatalzentrum Level 1

ab dem 01.09.2020 in Teilzeit

  • Die Geburt eines Frühgeborenen oder schwer kranken Reifgeborenen kann eine erhebliche Belastung für die betroffenen Familien darstellen. Die Geburt eines Kindes „vor der Zeit“, ein unerwarteter Kaiserschnitt oder eine Erkrankung des Babys erschüttern Eltern häufig zutiefst. Die frühe professionelle psychosoziale Begleitung oder traumatherapeutisch kompetente Intervention hilft zur Vermeidung einer Chronifizierung und leistet einen wesentlichen Beitrag für eine erfolgreiche Eltern-Kind-Bindung und Entwicklungsförderung der Kinder. Zudem sind unterstützende Hilfen anlässlich der Überleitung in die ambulante Betreuung häufig erforderlich.


  • Sie begleiten in dieser schweren Zeit die Familien vor und nach der Geburt und bieten eine frühstmögliche Unterstützung in den ersten Lebensphasen des Kindes an. Dabei fungieren Sie als Ansprechpartner/in und bieten seelische und emotionale Hilfen der Mutter von der stationären Aufnahme bis zur Entlassung. Sie führen individuelle, bedarfsgerechte Beratungsgespräche durch und unterstützen die Familien bei der seelischen und emotionalen Stabilisierung.


Das Klinikum Leverkusen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln, ist ein Krankenhaus der regionalen Spitzenversorgung mit Einrichtungen für eine hochqualifizierte Diagnostik, Therapie und Pflege. Mehr als 2.300 Menschen kümmern sich in 12 medizinischen Fachabteilungen mit 740 Betten, zahlreichen Zentren, im Service, der Verwaltung und den Tochtergesellschaften um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten.

Die Klinikum Leverkusen gGmbH hat ihre 100%ige Tochtergesellschaft, die Klinikum Leverkusen Service GmbH, als Personaldienstleister mit dem Besetzungsverfahren der genannten Stelle beauftragt.

Wir verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Hause haben, freuen wir uns über Ihre aussagefähige Online-Bewerbung oder bewerben Sie sich per Post:

Klinikum Leverkusen Service GmbH
Geschäftsbereich Personal

Frau Nadine Schulte
Paracelsusstraße 15
51375 Leverkusen

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche Herr Priv.-Doz. Dr. Joachim Eichhorn unter Telefon 0214 13 48000 und Frau Nadine Schulte, GB Personal, unter Telefon 0214 13 2603 gerne zur Verfügung.

  Be_Klinikum_Leverkusen be_klinikum_leverkusen KlinikumLeverkusen