Flexible Arbeitszeitgestaltung individuell nach Ihren Wünschen

 Wir suchen zur Unterstützung Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

        für unser Ausfallmanagement

  • Die Implementierung eines pflegerischen Ausfallmanagements ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Krankenpflegekräften verschiedener Stationen, der Pflegebereichsleitung und dem Betriebsrat.
    Wir möchten hiermit die Belastungen durch kurzfristige Personalausfälle signifikant reduzieren. Die Einsatzbereiche variieren je nach kurzfristigem Bedarf der Stationen. In einer Pilotphase starten wir mit der Medizinischen Klinik 1 (Kardiologie) und der Medizinischen Klinik 3 (Onkologie, Hämatologie).
    Nach erfolgreicher Pilotphase planen wir die Erweiterung auf alle Kliniken.

        folgende Rahmenbedingungen erwarten Sie im Ausfallmanagement:

  • Arbeitszeitmodelle in Teil- und Vollzeit in Früh-, Spät- und Nachtzeiträumen nach Ihren Wünschen
  • eine absolut verlässliche Dienstplanung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe P8 TVöD-K
  • eine Einarbeitungszeit von 8 Wochen
 Wir fördern

  • eine teamorientierte und konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • die persönliche berufliche Weiterentwicklung
  • die Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen
  • die Beteiligung an betrieblichen Projekten

        Wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz bei einem innovativen Arbeitgeber mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung mit zahlreichen individuellen Angeboten, inkl. einem anonymen psychologischen Beratungsdienst
  • die Flexibilität von über 1.000 verschiedenen Arbeitszeitmodellen
  • die Dokumentation jeglicher geleisteter Arbeitszeit
  • die regulierte Mitsprache bei der Erstellung des Dienstplanes
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • exklusive Mitarbeiterangebote der Vorteilswelt von corporate benefits
  • die Beteiligung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei strukturellen Projekten
  • die individuelle Förderung von Fort- und Weiterbildungen mit potentieller Finanzierung und Freistellung
  • ein bedarfsorientiertes Teamcoaching
  • einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen, welches Ökologie und Nachhaltigkeit fördert
  • eine regelhafte Investition in Gebäude, Infrastruktur sowie Verbesserungen der Arbeitsbedingungen
  • eine Mitarbeiterverpflegung mit variablen Frühstücks- und Mittagsangeboten
  • einen Standort mitten im lebendigen Rheinland mit guten Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr, eingebettet in eine Parklandschaft
Die Klinikum Leverkusen gGmbH hat ihre 100%ige Tochtergesellschaft, die Klinikum Leverkusen Service GmbH, als Personaldienstleister mit dem Besetzungsverfahren der genannten Stelle beauftragt.

Wir verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.
















Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Hause haben, freuen wir uns über Ihre aussagefähige Online-Bewerbung oder bewerben Sie sich per Post:

Klinikum Leverkusen Service GmbH
Geschäftsbereich Personal
Frau Maike Bohlen
Paracelsusstraße 15
51375 Leverkusen

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Steffi Meißner, Pflegebereichsleitung, unter Telefon 0214 13-3144 und Frau Maike Bohlen, Geschäftsbereich Personal, unter Telefon 0214 13-2602 gerne zur Verfügung.

Das Klinikum Leverkusen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln, ist ein Krankenhaus der regionalen Spitzenversorgung mit Einrichtungen für eine hochqualifizierte Diagnostik, Therapie und Pflege. Mehr als 2.300 Menschen kümmern sich in 12 medizinischen Fachabteilungen mit 740 Betten, zahlreichen Zentren, im Service, der Verwaltung und den Tochtergesellschaften um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten.